Hygienekonzept

st martin spirituelles zentrum muenchen eingang 1009

Hygienekonzept

 

Seit dem 24.11.2021 gilt gemäß der Fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV vom 23.11.2021) in Einrichtungen der Erwachsenenbildung die 2G-Regel (geimpft, genesen), für Gottesdienste gelten gesonderte Regelungen.

 

Weiterlesen

Pilgerveranstaltungen Januar

 

spirituelles zentrum sankt martin muenchen

Winterpilgern in der Adventszeit

 

Anfang Dezember war Michael Kaminski für ein Interview zu Gast beim Domradio in Köln . Pilgern im Winter - kommt einem vielleicht nicht als erstes in den Sinn. Aber gut eingepackt, die nächste Einkehrmöglichkeit eingeplant, kann Winterpilgern helfen, der Hektik vor Weihnachten und auch dem Konsumrausch zu entkommen.

 

Beim Winterpilgern in der Adventszeit zu sich selbst finden

Das Interview zum Nachhören in der Domradio-Mediathek

 


 

spirituelles_zentrum_sankt_martin_muenchen_auf_den_Weg_gesandtDienstag, 14.01.21, 8.15 Uhr

 

Auf den Weg gesandt - Pilgersegnung


Im Rahmen eines kleinen Rituals werden im Spirituellen Zentrum St. Martin jeweils am ersten Freitag im Monat Pilger und Pilgerinnen von Hanns-Hinrich SierckMichael Kaminski oder einer Vertretung gesegnet.


Info und Anmeldung

 

 


 

spirituelles_zentrum_sankt_martin_muenchen_pilgerstammtischDienstag, 18.01.21, ab 18.00 Uhr


Pilgerstammtisch


Begegnung und Austausch unter Pilgererfahrenen und solche, die es werden wollen


Verantwortlich: Barbara Massion, erfahrene Pilgerin und qualifizierte Pilgerbegleiterin


Info und Anmeldung

 


 

spirituelles_zentrum_sankt_martin_muenchen_pilgern_versus_corona

Dienstag, 25.01.22, 19.00 Uhr – Online via Zoom


Camino vs. Corona

Wie Pandemie das Pilgern verändert

 

Ohne Zweifel: in den letzten Jahren hat sich Pilgern verändert. Ausgelöst durch eine weltweite Pandemie musste manche Pilgersehnsucht ungelebt bleiben. Es wurden jedoch alternative Wege beschritten, gerade das heimatnahe Pilgern wird immer beliebter. Welche Herausforderungen, welche Chancen liegen darin? Wir fragen im Norden und im Süden nach, wie PilgerspezialistInnen die Lage einschätzen, welche Erfahrungen sie machen und welche Wege als nächstes warten, denn Pilgern lebt auch von und in Krisen.


Marianne Lauener-Rolli, Pilgerbegleiterin in der Schweiz
Bernd Lohse, Pilgerpastor in Hamburg

 

Info und Anmeldung


 

Donnerstag, 03.02. bis Sonntag, 06.02.22spirituelles_zentrum_sankt_martin_muenchen_eisbrecher_pilgern


Eisbrecher-Pilgern


In Kooperation mit dem Spirituellen Zentrum in Nürnberg


Pilgern mitten im Winter - geht das? Freilich, man muss sich nur wärmer anziehen. Ob die Gleichung "Kühler Kopf + winterliche Kälte = klare Entscheidungen" aufgeht? Auf dem Jakobsweg von Rothenburg o.d.T. nach Schwäbisch Hall werden wir es ausprobieren. Am letzten Tag erleben wir die St. Michaels-Kirche und eine Stadtführung. Unterwegs erwarten uns biographische und spirituelle Impulse, Zeiten des Schweigens und des Austausches. 19/18/26 km, Gepäck wird selbst getragen; Unterbringung in einfachen Herbergen und einem Hotel.


Pilgerbegleitung: Petra Richter, Michael Kaminski


Info und Anmeldung

 


weitere Pilgerveranstaltungen

Pierre Stutz – Buchvorstellung und Vortrag

Pierre Stutz vortraege

Donnerstag, 20.01.22, Menschlichkeit JETZT! 
Die Menschenrechte als Inspirationsquelle für eine spirituelle Zukunft

– leider abgesagt, es wird eine Ersatzveranstaltung im Juni geben –

 

Ersatzveranstaltung im Juni:

Dienstag, 21.06.22, 19.30 Uhr

Suchend bleibe ich ein Leben lang – Buchvorstellung


Pierre Stutz ermutigt zur Weite und Tiefe des Lebens: zum Staunen ebenso wie zum kritischen Fragen, zum Aufatmen ebenso wie zu Widerstand und Engagement. In allen Spannungen und vielfältigen Gesichtern des Lebens geht es darum, den göttlichen Segen zu realisieren, in dem wir leben: „ein liebend-göttliches DU, das mich zu mir selbst führt und über mich hinausweist, zur Kraft in Beziehungen, zur Ermutigung zum Engagement, zur Liebe.“


Pierre Stutz, Theologe, spiritueller Begleiter, Autor

 

Info und Anmeldung

 

Pace e bene – As-salāmuʿalaikum

Ikone Franziskus Sultan AusschnittSamstag, 22.01.22, 10.00 – 17.30 Uhr


Pace e bene – As-salāmuʿalaikum: 

Die Hymnen des Heiligen Franz von Assisi 

und der Zikr des Sultan Malik al-Kamil


Vor 800 Jahren kam Franz von Assisi von seiner Friedensmission aus dem Nahen Osten zurück, bei der es zu einer freundschaftlichen Begegnung mit Sultan Malik al-Kamil kam. Beeindruckt von der geistigen Offenheit und Mystik der Muslime, schuf der Heilige durch seinen Sonnengesang, seine Gotteslob-Litanei und sein Testament eine interreligiöse Erinnerung an seine orientalischen Erlebnisse und hinterließ ein universelles schöpfungs- und friedenspirituelles Vermächtnis, das weit über seinen Orden hinaus wirksam wurde. Im informativen und musisch-meditativen sowie rituellen Kennenlernen der genannten franziskanischen Quellen und des rhythmischen Herzens-gebets der Sufis (Zikr) möchte dieser Tag eine ganzheitliche spirituelle Begegnung ermöglichen, die Seele, Körper und Geist gleichermaßen ansprechen will.


Karl Michael Ranftl, Musiktherapeut, Pilger und Begleiter auf musischen Pfaden der Mystik
Hanns-Hinrich Sierck, Leiter Spirituelles Zentrum St. Martin

 

Info und Anmeldung

Tag der Stille – Meditationstag

Tag der Stille JanuarSamstag, 29.01.22, 9.30 – 17.00 Uhr


Tag der Stille – Meditationstag


Wir verbringen den Tag im Schweigen. Leichte Körper-übungen und Gehmeditationen unterbrechen das meditative Sitzen. Für Ungeübte gibt es um 9.00 Uhr eine kurze Einführung in das kontemplative Herzensgebet. Nachmittags besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen und geistlicher Begleitung. Die Teilnahme nur vormittags oder nachmittags (ab 14.15 Uhr) ist möglich.

 

Info und Anmeldung

Aktuell informiert bleiben

icon 3695102 1280Aktuell informiert bleiben

Bestellen Sie unseren Newsletter

 

Im Programmheft des Spirituellen Zentrums finden Sie die meisten unserer Angebote. Manchmal nehmen wir aber noch kurzfristig Veranstaltungen ins Programm auf. Manchmal andern sich Dinge. Darum bieten wir einen monatlichen E-Mail-Rundbrief mit den jeweils aktuellen Informationen an.

 

Sie erhalten diesen Rundbrief, wenn Sie ihn hier abonnieren.

 

 

Um Mißbrauch zu vermeiden, bekommen Sie nach Eintrag Ihrer Angaben per email einen Bestätigungslink zugeschickt, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst danach ist Ihre Anmeldung aktiv. Falls kein Bestätigungs-/Bearbeitungslink in Ihrem Postfach eingeht, kontrollieren Sie bitte, ob sich die Nachricht im Spam-Ordner befindet. 

 

Eine Abmeldung aus dem Verteiler können Sie jederzeit durch Abmelde-Link im Rundbrief selbst veranlassen.


Newsletteranmeldung

Druckfrisch: Das neue Programmheft


 Programm 2 21 cover

Programm

September 2021

bis Februar 2022

 

Mit einem Klick auf das Bild können Sie unser aktuelles Programmheft als pdf-Datei lesen oder herunterladen.

 

 

Gerne senden wir Ihnen das jeweils aktuelle Heft auch zu:

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.