Samstagspilgern auf dem Münchner JakobsKirchenWeg

Veranstaltung

Titel:
Samstagspilgern auf dem Münchner JakobsKirchenWeg
Wann:
Sa., 15. Juni 2024, 09:00 Uhr
Kategorie:
Pilgerveranstaltungen

Beschreibung

Warnschild Mann klein

 

Samstag, 15.06.24, 9.00 Uhr

Samstagspilgern auf dem Münchner JakobsKirchenWeg

Vom Riemer Park über St. Jakob in Feldkirchen nach Unterföhring

 

 

 

 

Treffpunkt: U-Bahn-Station Messestadt-Ost (in der Mitte des Bahnsteigs)
Wegstrecke ca. 14 Kilometer
Ziel: S-Bahnbrücke Unterföhring
(S-Bahn Unterföhring)

Pilgerbegleitung:
Andrea Bockholt-Krug, Petra Richter

 

 

Den Jakobsweg nach Santiago de Compostela kennen viele, und manche wissen auch, dass ein Teil dieses Weges in München startet.
Nur wenige Pilgerinteressierte ahnen jedoch, dass es in und um München gleich sieben Jakobskirchen gibt, die entdeckt werden wollen. Es entsteht gerade ein Weg, der diese Kirchen miteinander verbindet, eben der Münchner JakobsKirchenWeg. Diesen, von engagierten, ehrenamtlichen Pilgernden ersonnenen, Weg werden wir zwischen Ostern und Weihnachten 2024 pilgernd unter die Füße nehmen.

Gut zu wissen
Beim Samstagspilgern treffen wir uns um 9.00 Uhr am angegebenen Treffpunkt. Der Weg beginnt an geeigneter Stelle mit einem Segen. Über den Tag verteilt erleben wir spirituelle oder biographische Impulse, es gibt Zeiten des Austauschs, aber auch des Schweigens. Jeder Tag wird von einemTeam aus ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern gestaltet.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und nicht vorgesehen - die Menschen, die morgens am Startpunkt stehen, sind für diesen Tag die richtigen. So werden wir mal in größerer, mal in kleinerer Runde auf dem Weg sein.
Die Pilgertage finden bei jedem Wetter statt. Für Verpflegung und wetterangepasste Ausrüstung (Schuhwerk, Regen- bzw. Sonnenschutz etc.) ist jede/r
selbst verantwortlich, ebenso für die eigene Leistungsfähigkeit und Gesundheit.
Das Samstagspilgern ist ein kostenfreies Angebot, Spenden für die Unterstützung weiterer Pilgerangebote sind willkommen.

Die genauen Zeiten und Treffpunkte sowie die Namen der PilgerbegleiterInnen sind in einem Handzettel zusammengefasst und werden auf unserer Website veröffentlicht.

Verantwortlich für die Organisation: Karin Wolf, Michael Kaminski.
Verantwortlich für die Entstehung des Weges: Barbara Massion, Günther Müller-Luschnat

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk München

Hier klicken für das vollständige Programm als Pdf. zum download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.