meditation2Stille - Meditation - Kontemplation

 

Unsere Meditations-Angebote "Sitzen in der Stille"  bedeuten, dass wir 25 Minuten auf dem Meditationskissen, dem Meditationshocker oder einem Stuhl im Sitzen aufgerichtet meditieren - anschließend meditatives Gehen. Die Meditationsart ist jedem freigestellt - Zenmeditation, Atemgebet, inneres Wort, Herzensgebet.

 

Für alle folgenden Angebote gilt, dass man jeweils zur halben und vollen Stunde den Raum betreten oder verlassen kann.

 


 

Montags und freitags, 6.30 - 7.30 Uhr  (außer in den Schulferien)

Still in den Tag
Die Arbeitswoche im Schweigen beginnen und beenden. Im Anschluß treffen wir uns zum gemeinsamen Frühstück.

 


 

Donnerstags, 19.00 - 20.30 Uhr (auch in den Ferien)

Sitzen in der Stille
Atemholen am Feierabend. Eine kurze angeleitete Körperübung leitet das Sitzen ein,  den Abend lassen wir mit einer Teerunde ausklingen. Ungeübte bekommen um 18.45 Uhr eine kurze Einführung.

 


 

Freitags, 15.00 - 17.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Meditation für Geübte

Aus der Stille in das Wochenende.

 


 

Sich einen Tag der Stille gönnen:

In der Regel einmal im Monat Samstag, 9.30 - 17.30 Uhr (Teilnahme auch halbtags möglich)
Herzensgebets-/Meditationstag. Wir verbringen den Tag im Schweigen. Auf Wunsch bieten wir um 9.00 Uhr eine kurze Einführung ins Herzensgebet an. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zum Einzelgespräch.
Die Termine stehen im Veranstaltungskalender.

 


 

Wenn dein Herz wandert oder leidet,
bring es behutsam an seinen Platz zurück
und versetze es sanft in die Gegenwart deines Gottes.
Und wenn du dein Leben lang nichts weiter tust
als dein Herz zurückzubringen
und es wieder in die Gegenwart Gottes zu versetzen -
obwohl es jedes Mal fortlief,
nachdem du es zurückgebracht hattest -
hast du dein Leben wohl erfüllt

(Franz von Sales)