Druckfrisch - Das neue Programmheft


 stmartin programm2 2019 titel

Druckfrisch - Das neue Programmheft

 

 

 

 

Mit einem Klick auf das Bild können Sie es als pdf-Datei lesen oder herunterladen.

 

 

Gerne senden wir Ihnen das jeweils aktuelle Heft auch zu, hier können Sie sich für den Programmversand anmelden:

Weiterlesen

Taiji (Tai-Chi) - Sich loslassen in Ruhe und Bewegung

taijiAb 18.09.19, 15 x mittwochs 18.00 – 19.15 Uhr
Taiji (Tai-Chi) - Sich loslassen in Ruhe und Bewegung


Taiji ist ein traditionelles, chinesisch-taoistisches Übungssystem, das zunächst als Kampfkunst praktiziert wurde. Ein aus verschiedenen Bildern bestehender Bewegungsablauf wird geübt, wobei die Bewegungen langsam und harmonisch fließend ausgeführt werden. So können Achtsamkeit erlangt und Bewegungsmuster optimiert werden. Die am Körper geschulte Achtsamkeit kann allmählich unser Denken und Handeln und somit sämtliche Lebensbereiche durchdringen, so dass eine spirituelle Entwicklung einsetzt, die zu dem führen kann, was man in China als das „Eins werden mit dem Dao“, in unserem Kulturkreis als mystische Erfahrung bezeichnen würde.


Ingrun Köb, Taiji-Lehrerin

 

Kostenloser Schnupperabend am 18.09.19

Info und Anmeldung

Ein außergewöhnlicher Workshoptag

spirituelles zentrum sankt martin muenchen aussergewoehnlicher workshoptagSamstag, 21.09.19, 10.00 - 22.00 Uhr

Ein außergewöhnlicher Workshoptag

Was wäre das Spirituelle Zentrum ohne seine langjährigen Mitglieder und Besucher der Veranstaltungen? – Tot! Es gäbe St. Martin nicht. Und weil diese Menschen mit so vielseitigen spirituellen Gaben ausgestattet sind, die sie auch beruflich nutzen, wird es Zeit, dass wir vier dieser Talente auch mal in St. Martin ganz praktisch erleben dürfen. Jeder interessierte Teilnehmer kann sich für einen oder mehrere der einzelnen Workshops entscheiden.

 

 

10.00 – 13.00 Uhr
Ein Rendezvous mit „Bruder Esel“ mit Karin Polzer

Info und Anmeldung


15.00 – 18.00 Uhr
Die Kunst des Verlernens mit Gudrun Friederike Lehn

Info und Anmeldung


16.00 – 19.00 Uhr
Breathwork Circle mit Kakao-Zeremonie mit Dr. med Thomas Ischler

Info und Anmeldung


19.00 - 22.00 Uhr
Klangsession: Lebe deine Begeisterung mit Ed Schmitt

Info und Anmeldung

 

Ich bin gesegnet - die be-wegende Kraft des Segens

spirituelles zentrum sankt martin muenchen ich bin gesegnetSamstag, 28.09.19, 10.00 – 13.00 Uhr


Ich bin gesegnet - die be-wegende Kraft des Segens


Segen ist zuallererst Zusage, nicht was ich erleisten muss. Immer strömt Gottes Segen aus, und wir stehen mittendrin. Der Kurs lädt ein, sich der Fülle bewusst zu werden, aus der wir leben, und was das für unseren Alltag bedeuten kann. Er gibt Impulse zum spirituellen Verständnis von Segen, den Leiberfahrungen für das Gesegnet - Sein und selbst ein Segen zu sein in dieser Welt.


Dr. Thea Vogt, Pfarrerin, Beauftragte der ELKB zur Ausbildung in christlicher Meditation, Schwanberg


Info und Anmeldung

Praxis des Herzensgebets – den ältesten christlichen Meditationsweg üben

Praxis des herzensgebetsAb 02.10.19, 10 x mittwochs 19.30 – 21.15 Uhr


Praxis des Herzensgebets – den ältesten christlichen Meditationsweg üben


Die Wurzeln des Herzensgebets (Jesusgebet) reichen bis ins frühe Mönchtum. Es gehört zu den „mantrischen“ Meditationsformen, bei denen ein Satz oder ein heiliges Wort mit dem Atem verbunden und „inwendig“ ständig wiederholt wird. Dabei löst sich der Kopf allmählich aus der Flut der Gedanken, die Aufmerksamkeit kommt im Körper, in den Händen und im Herzen zur Ruhe. Dieser Weg war im Westen lange vergessen; jetzt praktizieren ihn immer mehr Menschen. Die Teilnehmenden verpflichten sich, täglich etwa eine halbe Stunde lang zu üben und regelmäßig zu den Treffen zu kommen, an denen die Meditation Schritt für Schritt angeleitet und begleitet wird - Gruppenaustausch und persönliches Gespräch sind Teil davon. Grundlage ist das Handbuch „Praxis des Herzensgebets – Einen alten Meditationsweg neu entdecken“ von Andeas Ebert und Peter Musto.


Stefan Eblenkamp und Monika Beier

Info und Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok