Zum Adventskalender hier klicken

 

Du bist ein Engel ... – Mit dem Bibliolog durch den Advent

 

Der Adventskalender will uns in diesem Jahr ermutigen, uns vielleicht noch einmal ganz neu in die Weihnachtsgeschichte hineinzudenken und hineinzufühlen – mit dem Bibliolog. Der Bibliolog ist eine Methode der Textbegegnung, bei der die Teilnehmer sich mit verschiedenen Rollen eines biblischen Textes identifizieren.

 

Das können Personen sein – in der Weihnachtsgeschichte also Maria, Josef, ein Hirte, Herodes – aber auch Tiere, Gegenstände, Naturerscheinungen: ein Schaf, die Krippe, die Nacht, der Stern. Selbst abstrakte Begriffe eignen sich zur Identifikation: die Furcht der Hirten, die Freude, der Friede. Auch nicht ausdrücklich im Text genannte Rollen sind möglich, z. B. ein Bürger von Bethlehem oder der Weg, den Maria übers Gebirge geht.

 

Auf eine Frage hin kann man aus der Perspektive der jeweiligen Rolle heraus seine Gedanken und Gefühle äußern. Dabei gibt es oft sehr unterschiedliche, ja gegensätzliche Aussagen. Ein „Hirte“ kann auf dem Weg zur Krippe voller Vorfreude sein, ein anderer denkt sorgenvoll an die Schafe, die er allein zurückgelassen hat, ein dritter kämpft mit Zweifeln an den Worten des Engels. Alle Antworten haben ihre Gültigkeit und werden nicht diskutiert. Es gibt kein Richtig und Falsch, denn jeder spricht aus seiner eigenen Lebens und Glaubenserfahrung heraus und gerade die Vielfalt macht den Reiz dieser Methode aus. Die Antworten dürfen nur nicht im Widerspruch zum Text stehen.

 

Der Adventskalender schlägt für jede Rolle mehrere Antworten vor. Beim Lesen mag man sich zu fragen: Welche Antwort entspricht mir am meisten? Welche löst vielleicht Widerstand und Ablehnung in mir aus? Oder finde ich für mich noch eine ganz andere Reaktion auf die gestellte Frage? Danach lohnt sich die Überlegung: Was hat das mit mir, meinem Leben und meinem Glauben zu tun? 

 

Eine spannende Adventszeit wünscht das Team von St. Martin

spirituelles zentrum st.martin muenchen maike schmauss


Maike Schmauß
(Prädikantin und Autorin, ehrenamtliche Mitarbeiterin in St. Martin in den Bereichen Martinsmesse und Meditation)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.